[ TEST ] WWE 2K19 – Matte, Ring und Schlägerei …

Veröffentlicht von

Wie jedes Jahr erschien auch in diesem Jahr ein neuer Wrestling-Titel der 2K-Reihe. Wir haben die Xbox-One-Version für euch getestet.

Ersteindruck

Umfangreich…

Mit seinen knapp 48 Gigabyte dauerte der Download erst einmal seine Zeit, was heutzutage aber der Normalität entspricht. Das erste was ich zu hören bekam war die Textzeile „Blow my Mind“, aus dem Song Passion von Awolnation – ein netter Einstieg und nichts anderes wollen wir, also ab ins erste Match.  Mit seinen ca. 80 möglichen Spielmodi wirkt WWE2k19 schon einmal extrem umfangreich. Aber was ist das? „Erstellte Matches“? Das schaue ich mir später genauer an. Erstmal ab ins Match!

Als alteingesessener Wrestlingspielfan ist klar, mit welchem Wrestler man sein erstes Match bestreitet…

In die Steuerung findet man sich als Wrestling-Veteran schnell rein und für Neulinge gibt es ein gutes, kleinschrittiges Tutorial.

Mein erstes Match beende ich natürlich mit dem guten alten Tombstone Piledriver mit anschließendem Pin. Mit einer gut ins Spiel übertragenen Wrestling-Legende zu spielen ist eine Sache, aber was man als Fan der Reihe erwartet, ist endlich mal ein guter Editor aller ‚Smackdown vs. Raw“. Der Editor von 2K hat sich in den letzten Jahren zwar immer weiter verbessert, er gab aber nie so ganz das her, was man erwartete. Dieses Mal erwarten wir also wieder viel. Und so viel sei schon einmal verraten: Wir bekamen viel!


Gameplay

Solides Wrestling-Spiel

Mit dem WWE-Universum wurde auch diesmal wieder ein Umfangreicher Storymodus miteingebracht. Hier könnt ihr auch euren selbst erstellten Wrestler mit einbinden und Teil eurer eigenen Storyerfahrung werden lassen.

Eine besondere Herausforderung stellt der „2K-Türme“-Modus dar, welcher über den Menüpunkt „2K Central“ gefunden werden kann. Hierbei handelt es sich um eine Art Survival-Modus ohne Heilung zwischen den einzelnen Kämpfen. Am ehesten ist dieser Modus mit dem Blutigen Palast (Bloody Palace) aus der Devil May Cry Reihe vergleichbar.


Grafik und Sound

Wrestlingfeeling kommt auf..

Die Musik und die visuellen Effekte der Einmärsche stehen den Originalen in nichts nach. Nur Live ist besser. Auch die Kommentatoren wirken wie gewohnt stilecht. Ein Manko ist nur, dass sich die Sprüche mit der Zeit etwas zu oft wiederholen. Das lässt sich wohl nicht vermeiden. Dafür der Satz „RKO out of nowhere!“ drin!


KIOMI Stiefelette Günstige und modische Schuhe,Skechers Sport Sneaker low Günstige und modische Schuhe,Pier One High Heel Pumps Günstige und modische Schuhe,Adidas by Stella McCartney ULTRA BOOST Günstige und modische Schuhe,River Island Stiefelette Günstige und modische SchuheKIOMI Stiefelette Günstige und modische SchuheKIOMI Stiefel Günstige und modische SchuheShabbies Amsterdam Snowboot/Winterstiefel Günstige und modische SchuheAdidas Originals SUPERSTAR Günstige und modische SchuheAnna Field Select Schnürer Günstige und modische Schuhe,Schuhe The Bear EMMY SLOUCHY Günstige und modische SchuheFelmini SERPA Günstige und modische SchuheFrancesco Milano Cowboy Günstige und modische Schuhe,Pier One Ankle Boot Günstige und modische Schuhe,TOM TAILOR DENIM Cowboy Günstige und modische SchuheKIOMI Stiefelette Günstige und modische SchuhePier One Ankle Boot Günstige und modische SchuheAnna Field Overknees Günstige und modische SchuheLost Ink SNOW MID SLOUCHY SNAKE Günstige und modische SchuheRiver Island Stiefelette Günstige und modische Schuhe,Reebok Classic Sneaker low Günstige und modische Schuhe,Massimo Dutti Sneaker low Günstige und modische SchuheHögl Schnürstiefelette Günstige und modische Schuhe,Adidas Originals SUPERSTAR Günstige und modische Schuhe,Softclox INKEN Günstige und modische Schuhe,Lauren Ralph Lauren BREANNE Günstige und modische Schuhe,ASICS GT Günstige und modische Schuhe,Shabbies Amsterdam Snowboot/Winterstiefel Günstige und modische SchuheBuffalo SPECTRA Günstige und modische Schuhe,Marco Tozzi Plateaustiefelette Günstige und modische Schuhe

Umfang

Viel zu tun…..

Wie schon erwähnt verfügt der neuste Teil der WWE 2K-Reihe über eine Vielzahl von Spielmodi. Dazu kommt das bisher größte Rooster an verfügbaren Wrestlern aller Zeiten. Mehr gab es bisher in keinem Wrestlingtitel.

Das WWE-Universum ist der Storymodus des Spiels und erhöht den Umfang noch einmal beträchtlich. Hier kann man Wrestler einer Show zuweisen, die Beziehungen unter den Wrestlern bearbeiten und vor allem regeln, wie die einzelnen Protagonisten hier miteinander umgehen. Natürlich kann man auch selbst erstellte Wrestler mit einbringen. Egal ob von anderen erstellt, also heruntergeladen, oder selbst erstellt. Es ist also jede Menge möglich. Wie ernsthaft man das jetzt angeht oder eben auch nicht, ist jedem selbst überlassen. Wenn man es darauf anlegt, kann dieser Modus auf jeden Fall für extrem viele Lacher sorgen.

Der Online-Modus des Spiels lief bei meinen Tests ziemlich flüssig. Wie sich Matches gegen Menschen auf der anderen Seite des großen Teiches gestalten konnte ich leider noch nicht feststellen. So macht 2K19 jedenfalls bisher einen sehr guten Eindruck. Was ich leider komplett vermisse sind Ranglisten und entsprechende Ranglistenspiele.


Fazit

Endlich wieder ein guter Wrestlingtitel!

 

Werbeanzeigen

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.